Zum Inhalt springen

11. Wollmatinger Runde: St. Katharinen und der künftige Erlebniswald

11. März 2013

Die ,,Mainau“ erweckt St. Katharinen!

Die  Bürgergemeinschaft  Fürstenberg-Wollmatingen lässt am Samstag, 16. März, 15 Uhr Uhr, erstmals für eine breitere Öffentlichkeit  vor Ort den Schleier um den ,,Erlebniswald“ hinter dem Klosterwald lüften. Für die 11. Wollmatinger Runde hat  Gerd Morian den  Gartenbau-Referatsleiter der Mainau, Matthias Wagner, gewonnen. Er wird ab 15 Uhr  die Zukunft des 700 Jahre alten Klosters und des neuen ,,Kletterwegs“ mit Baumhäusern  usw. erläutern. Achtung: St. Katharinen kann nicht mit dem Auto angefahren werden! Deshalb treffen sich die Bürgergemeinschaft  und Interessierte um 14 Uhr beim Kapellchen am Ende der Litzelstetter Straße zum Abmarsch. Unterwegs berichten  die  Alt-Wollmatinger  Peter Obergfell und Reinhard Schroff über  Jugenderinnerungen  am Rande des Weges, zum Beispiel in den ,,Bierhöhlen“.  Die Geschichte des im 13. Jahrhundert erstmals erwähnten Klosters, das bis 1803 von Augustinerinnen geführt wurde,  hat Gerd Morian zusammengestellt.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s