Zum Inhalt springen

Waldfestauf dem Tabor

10. Mai 2012

Eine musikalische Premiere gibt es an Christi Himmelfahrt, 17. Mai,  beim Waldfest  auf dem Tabor.   Manuel Heß will  ab  13.30 Uhr mit einer neuen Formation des  Musikvereins Wollmatingen die von der Bürgergemeinschaft  wiederbelebte Festivität bereichern.   Auftakt ist um 11 Uhr eine ökumenische Prozession vom  Kapellchen an der Litzelstetter Straße auf den Berg, der seit mehr als hundert Jahren das Ziel von  Ausflüglern und Christen ist.  Der Kirchenchor von St. Martin und die Posaunenbläser der Christusgemeinde ermuntern zum Mitsingen traditioneller und moderner Lieder.  Das Technische Hilfswerk  hängt das restaurierte orthodoxe Kreuz wieder auf.  Eine Infowand dokumentiert die 180 Jahre alte Geschichte des Tabor mit seinen Türmen. Die Bürgergemeinschaft  besorgt  die Gastronomie aus den  verbliebenen Grundmauern  des vor 20 Jahren  gesprengten  letzten Turms heraus. Der Erlös ist für  den erträumten Wiederaufbau des Turmes bzw. kulturelle/soziale Projekte in Wollmatingen. Das Fest ist nur zu Fuß erreichbar: von der Litzelstetter Straße aus bzw. vom Schwaketenbad.   Zufahrt nur für Gehbehinderte.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s