Zum Inhalt springen

Feuerwehr- und Rathaushistorie mit Musik

8. April 2011

Ein Wollmatinger Frühlingsabend, der Appetit auf mehr machte: den Musikverein bei der 30. Geburtstagsfete des Schwaketenbades am 28. Mai sowie die Pfarrgemeinden und Bürgergemeinschaft an Christi Himmelfahrt, 2. Juni, die erstmals nach zehn Jahren  wieder eine Prozession zum Tabor hinauf anbieten und anschließend zu einer kleinen Feier auf Wollmatingens höchstem Berg (472 m) einladen.

Aufbruchstimmung herrschte am Donnerstag, 7. April, bei der 3. Wollmatinger Runde. Von der Bürgergemeinschaft servierten Gerd Morian und  Matthias Heider – seit Dienstag auch  neuer Dorffestvereinsvorsitzender, im alten Rathaus Frühlingshaftes. Das Jugendensemble des Musikvereins spielte erfrischend, thematisch abgestimmt auf die Frühlingsgedichte und Lieder von Hans Wieser (St. Martin). Premierencharakter hatte der Vortrag von Klaus Koch über den Aufbau des kleinen Feuerwehrmuseums im Erdgeschoss des Rathauses am Beispiel eines in Hunderten von ehrenamtlichen Arbeitsstunden restaurierten Leiterwagens aus 1927. Geschichten zum Bau des über 100 Jahre alten  Rathauses hatte Gerd Morian aus den Archiven ausgegraben.  Mario Böhler stellte  Carolina Riesle vor, die neue Jugendleiterin des Musikvereins. Über 60 Besucher genossen die Veranstaltung von Wollmatingern für Wollmatinger.

No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s